Tag Archive: next gen

WARUM DIE WII U INS HINTERTREFFEN GERATEN IST

wiiu-next-gen

Die Ersten werden die Letzten sein

Wohl wissend, dass auch Sony und Microsoft bereits ihr nächstes Eisen im Feuer bereithielten, hat man sich bei Nintendo entschieden, die Wii U bereits Ende 2012 zu veröffentlichen. So hoffte man in der “konkurrenzlosen“ Phase einen Vorsprung vor den beiden Kontrahenten zu ergattern. Das war aber aus gleich zwei Gründen eine ganz schlechte Idee. Zum einen war die Wii U nicht so konkurrenzlos, wie sie es hätte sein müssen. Waren bzw. sind doch sowohl Xbox 360 als auch PS3 nur unwesentlich leistungsschwächer als die Wii U. Der Anreiz, vorzeitig auf Next Gen umzusatteln, war also (mal abgesehen von den innovativen Controllern der Wii U) vom technologischen Standpunkt betrachtet vergleichsweise klein.

Zweitens hätte Nintendo es eigentlich besser wissen müssen. Den Dreamcast möglichst schnell auf den Markt zu bringen hat damals schon SEGA den Hals gekostet. Und das obwohl der Dreamcast (im Gegensatz zur Wii U) technisch auf Augenhöhe war. Dennoch wartete das Gros der Gamer dann lieber doch auf die PS2 und auf das Erstlingswerk von Microsoft, um dann zu entscheiden. Folglich verkaufte sich der Dreamcast nur sehr schleppend, obwohl er die zu dieser Zeit mit Abstand stärkste Konsole (gegenüber PS1 und N64) war. Vorsprung ist im Wettbewerb eigentlich eine gute Sache. Doch wenn es einen Markt gibt, der dieser Logik weitgehend trotzt, dann ist es der Konsolenmarkt. Spätestens seit die Konsolen der großen Markteilnehmer mehr oder minder zyklisch erscheinen, ist es fast nie hilfreich, wesentlich früher zu veröffentlichen. Einfach weil die Masse der Gamer erst alle Next Gen Konsolen vor Augen haben will, um dann zu entscheiden. Dass die Wii U leistungsschwächer als Xbox One und PS4 ist, verschärft diese Problematik nur.

Wo war die erste Garde?

Es lässt sich kaum bestreiten, dass Nintendo wie kaum ein Anderer ein Händchen dafür hat, eigene Maskottchen und Erfolgsserien exklusiv für die eigenen Plattformen zu kreieren. Super Mario, Pokémon, Zelda, Metroid ….. alles absolute AAA Exklusiv-Franchises von Nintendo. Aber wo waren die alle, als die Wii U veröffentlicht wurde? Es fehlte zum Konsolenstart einfach an lang ersehnten und heiß beworbenen Spielen, die durchaus einen Kickstart hätten in die Wege leiten können. Letztlich verkaufen sich Konsolen über die Spiele. Und da hat Nintendo noch einiges nachzuholen. Der 3rd Party Support – also der Support der eigenen Konsole durch Dritthersteller von Spielen – ist bei Nintendo immer noch eine Baustelle. Das sieht man daran, dass etliche Titel auf PS4 und Xbox One oft früher erscheinen, während sie für die Wii U erst später oder teils gar nicht rauskommen.